Luftfahrt

Ausbildung – Studium – Praktika – Weiterbildung – Qualifizierung in Hamburg

Hamburg gehört mit über 40.000 Fachkräften zu den größten Standorten für die zivile Luftfahrt weltweit. Das bietet vielen jungen Menschen ausgezeichnete Jobperspektiven, die auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz in dieser Wachstumsbranche sind. Und auch Anwärter aus anderen Bereichen, die sich neu orientieren möchten, haben gute Chancen auf einen sicheren Job in der Luftfahrt.

Wir stellen Berufsbilder aus der Luftfahrtbranche vor

Welche Jobs gibt es überhaupt in der Luftfahrt, abseits von Pilot/-in, Flugbegleiter/-in und Bodenpersonal – also den Jobs, die jeder kennt?
Welche anderen Berufe gibt es am Flughafen und im Flugzeugbau Hamburg?
Was genau tut ein Fluggerätmechaniker den ganzen Tag, welche Voraussetzungen werden als Flugbegleiterin verlangt, welche Aufgaben hat eine Flugdienstberaterin und was verdient ein Fluggerätelektroniker?
Fragen über Fragen, die nachwuchs-hamburg.de beantworten möchte.

Hier werden attraktive Ausbildungsplätze und Studiengänge rund um den Luftfahrtstandort Hamburg vorgestellt (kaufmännisch, technisch, logistisch, im Service etc.):

Ausbildungsberufe

  • Fluggerätmechaniker/-in (Fertigungstechnik, Instandhaltungstechnik, Triebwerktechnik)
  • Fluggerätelektroniker/-in
  • Werkzeugmechaniker/-in
  • Oberflächenbeschichter/-in
  • Kabinenmechaniker/-in
  • Flugbegleiter/-in
  • Flugdienstberater/-in
  • Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr
  • Mitarbeiter/-in in der Gepäckabfertigung

Studienberufe

  • Ingenieur/-in

Arbeitgeber aus der Luftfahrtbranche

Neben den „Großen Drei“ Airbus, Lufthansa Technik und Hamburg Airport als den größten Arbeitgebern gibt es mehr als 300 Unternehmen, die sich als Dienstleister, Zulieferer, in Forschung und Bildung direkt oder indirekt im Bereich der Flugzeugindustrie bewegen, viele davon fungieren auch als Ausbildungsbetriebe.